1. Nachwuchs Cup 2017

Der Nachwuchs kann sich sehen lassen.


Der 12.03.2017, ein Sonntag, sollte für viele Nachwuchssportler ein besonderes Erlebnis werden.
Das Karate-Institut Halle e.V. hatte zum 1. Nachwuchs-Cup 2017 in die Brandberge-Sporthalle geladen.
Der Einladung waren die Vereine: Wadoka-Team Sachsen-Anhalt

P1270649

 VIDEO zum Download (44 MB)

VIDEO zum Abspielen (44 MB)

 

Karateschule Staßfurt
Budokan Magdeburg
Karate Schule Zerbst
PSV Zerbst, Karate
Karate Sangerhausen
Budo-Akademie Halle
Budo-Merseburg
Budo-Landsberg
Karate-Do Quedlinburg
gefolgt.
Insgesamt wurden die Wettkämpfe von 120 Kindern im Alter zwischen 2 und 15 Jahren bestritten.
Der Mehrkampf zu Beginn des Wettkampftages gab allen Kindern die Möglichkeit ihre sportlichen Grundfertigkeiten im Wettkampf zu testen.
Nach dem Abschluss des Mehrkampfes wurde mit den Kata-Wettbewerben begonnen. Für viele Karate-Kids war dies ein erster Schritt in das Karate-Wettkampfleben. Auch wenn nicht alles beim Ersten Mal zu klappen schien gaben die Trainer, Betreuer und Kampfrichter Hilfe für alle Starter und der Wettkampf wurde für alle zum Erlebnis.
In den Kumite-Begegnungen erlebte mancher Starter erstmalig wie lang die Kampfzeit von einer oder bei den Größeren von 1,5 Minuten werden kann.
Alle Wettkämpfe wurden mit Fairness und ohne Verletzungen durchgeführt.
Ziel der Veranstaltung ist es die Kinder aber auch die Eltern an das Wettkampfgeschehen heranzuführen und Abläufe erlebbar zu machen. Wir sind uns sicher bei einer großen Zahl von Startern die Lust am Wettkampf geweckt zu haben.
Die Platzierten nahmen zur Siegerehrung voller Stolz ihre Medaillen und Urkunden entgegen.
Im Herbst wird es den 2. Nachwuchs-Cup in Halle/S. geben und hier werden die Gesamtjahres-Sieger ermittelt.
Der Nachwuchs-Cup des Karate-Institutes Halle entwickelt sich stetig. Wir laden alle Vereine im KVSA und auch gern aus anderen Landes-Verbänden ein uns zu besuchen.
Das Karate-Institut Halle bedankt sich ausdrücklich bei allen Helfern, Trainer und Sportlern für die großartige Hilfe.

Eure Carleen